Darmgesundheit

Kurzkettige Fettsäuren sind ein wichtiger Bestandteil, um den Darm gesund zu halten

Der Darm gehört zu den wichtigsten Organen des Menschen und hat eine Reihe von Aufgaben. Er sorgt zusammen mit der Darmflora für die Verdauung von Nahrung, nimmt die Nährstoffe durch die Darmwand auf, scheidet Giftstoffe aus und reguliert den Wasserhaushalt im Körper. Weiterhin bildet der Darm eine Reihe von Botenstoffen aus, die eine Kommunikation mit anderen Organen und dem Gehirn ermöglichen. Das Immunsystem hängt maßgeblich vom Darm ab, so befinden sich ca. 80 % aller Immunzellen im Darm. Ein kranker Darm beeinträchtigt umfassend die körperliche Gesundheit.

Welche Funktion nehmen nun kurzkettige Fettsäuren ein, um den Darm gesund zu halten? Eine gestörte Darmflora hat häufig zur Folge, dass nicht genügend kurzkettige Fettsäuren produziert werden. Dies hängt oft mit unserer Ernährung zusammen. Nichtverdauliche pflanzliche Kohlenhydrate (Ballaststoffe) haben einen günstigen Effekt auf die Darmflora. Generell haben kurzkettige Fettsäuren die gleiche günstige gesundheitliche Wirkung wie eine ballaststoffreiche Ernährung. Doch bevor sich eine einmal gestörte Darmflora durch eine Ernährungsumstellung wieder normalisiert, können Monate bis Jahre vergehen. Kurzkettige Fettsäuren dienen als Energiequelle für die Zellen der Darmwand, die eine schützende Schicht zur Abwehr von schädlichen Bakterien und Viren aufrechterhalten und dafür sorgen, dass nur für den Menschen brauchbare Stoffe die Darmwand durchwandern. Weiterhin gibt es wichtige Effekte für den Stoffwechsel und das Immunsystem.

News zum Thema Darmgesundheit:

Hier geht's zur Nachrichtenübersicht

Wie die gesunde Darmflora Salmonellen abwehrt

30. Juli 2018

Darmbakterien der Gattung Bacteroides produzieren Propionsäure, die in Salmonellen eindringt und deren Vermehrung hemmt. Hier geht's zum Artikel Weiterlesen

Darm: Sport verändert das Mikrobiom

9. Januar 2018

Regelmäßige Bewegung beeinflusst das Mikrobiom im Darm – und das unabhängig von der Ernährung. Hier geht's zum Artikel Weiterlesen

Giulia Enders: "Unser Gehirn ist aus dem Darm entstanden"

05. Dezember 2017

Mit dem Buch "Darm mit Charme" hat die deutsche Ärztin nicht nur einen Bestseller gelandet, sondern auch einige Tabus gebrochenHier geht's zum Artikel Weiterlesen

Statement: Ernährung und Einnahme von Propionaten
Wie viel Natriumpropionat sollte täglich eingenommen werden?
Ist es empfehlenswert Natriumpropionat prophylaktisch zu nehmen?
Gibt es eine zeitliche Beschränkung der Einnahme?
Gibt es Belege für den Nutzen von Natriumpropionat?
Was passiert bei einer versehentlichen Überdosierung?
Was ist in Propicum enthalten?
Was ist Natriumpropionat?
Gibt es positive Wirkungen bei anderen Erkrankungen oder auch bei gesunden Menschen?
Warum ist Propionsäure aus wissenschaftlicher Sicht interessant?
Gibt es eine zeitliche Beschränkung der Einnahme?
Gibt es Belege für den Nutzen von Natrium- oder Calciumpropionat?
Gibt es Belege für den Nutzen von Natriumpropionat oder Calciumpropionat?
Wie viel Natriumpropionat sollte man täglich zu sich nehmen?