Darmgesundheit

Kurzkettige Fettsäuren sind ein wichtiger Bestandteil, um den Darm gesund zu halten

Der Darm gehört zu den wichtigsten Organen des Menschen und hat eine Reihe von Aufgaben. Er sorgt zusammen mit der Darmflora für die Verdauung von Nahrung, nimmt die Nährstoffe durch die Darmwand auf, scheidet Giftstoffe aus und reguliert den Wasserhaushalt im Körper. Weiterhin bildet der Darm eine Reihe von Botenstoffen aus, die eine Kommunikation mit anderen Organen und dem Gehirn ermöglichen. Das Immunsystem hängt maßgeblich vom Darm ab, so befinden sich ca. 80 % aller Immunzellen im Darm. Ein kranker Darm beeinträchtigt umfassend die körperliche Gesundheit.

Welche Funktion nehmen nun kurzkettige Fettsäuren ein, um den Darm gesund zu halten? Kurzkettige Fettsäuren dienen als Energiequelle für nützliche Darmbakterien und für die Zellen der Darmwand, die eine schützende Schicht zur Abwehr von schädlichen Bakterien und Viren aufrechterhalten und dafür sorgen, dass nur für den Menschen brauchbare Stoffe die Darmwand durchwandern. In einem gesunden Darm produzieren die Darmbakterien kurzkettige Fettsäuren durch den Abbau ballaststoffreicher Kost. Die moderne westliche Ernährung besteht jedoch häufig aus ballaststoffarmen Lebensmitteln. Dies kann dazu führen, dass nicht genügend kurzkettige Fettsäuren produziert werden und sich die Darmflora mangels Ernährung der Darmbakterien verändert. Bevor sich eine einmal gestörte Darmflora durch eine Ernährungsumstellung wieder normalisiert, können Monate bis Jahre vergehen. Weiterhin gibt es wichtige Effekte für den Stoffwechsel und das Immunsystem.

News zum Thema Darmgesundheit:

Hier geht's zur Nachrichtenübersicht

Gesund und schlank mithilfe der Darmflora: "Wir sollten essen wie ein Gärtner"

10. Januar 2019

Warum werden wir immer dicker? Der britische Epidemiologe Tim Spector glaubt, den Hauptgrund zu kennen:  Hier geht's zum Artikel Weiterlesen

Warum die Verdauung der Schlüssel zur Gesundheit ist

12. November 2018

Wir probieren alles, damit unser Darm, von Experten auch das zweite Gehirn genannt, optimal funktioniert  Hier geht's zum Artikel Weiterlesen

Der Darm - mit ein paar Tricks bleibt er fit

16. Oktober 2018

Der Darm verarbeitet rund 30 Tonnen Nahrung und 50.000 Liter Flüssigkeit in einem Menschenleben.  Hier geht's zum Beitrag Weiterlesen